Seminarübersicht

Was war:

Gottes Abbild: Menschenrecht und ­Menschenwürde
Verband der ­Evan­gelischen Studierenden­gemeinden in Deutschland / 
Dr. iur. A. Katarina Weilert
und Dr. Michael Preß

Die Antwort der Kirchen auf die weltweiten Migrationen. 
Eine Fallstudie am Beispiel der Waldenser

Evangelisches ­Studienwerk Villigst / 
Prof. Paolo Naso

Dialogische Hermeneutik im christlich-jüdischen Kontext
Universität Leipzig, Augustana-­Hochschule ­Neuendettelsau,
Bar-Ilan-Universiät, Ramat Gan / Israel /
Prof. Dr. Alexander Deeg,

Dr. Axel Töllner,
Prof. Dr. Wolfgang Kraus
und Rabbiner
Prof. Dr. Shabtai ha-Cohen Rappaport

societas semper reformanda: 95 Thesen zum Wahlrecht!?
Fachhochschule der Diakonie, Bielefeld /
Dr. Heiko Ulrich Zude

Moderne Arbeitsgesellschaft und Sozial­partnerschaft in protestantischer Perspektive
Hans-Böckler-­Stiftung
und ­Studienförderwerk Klaus Murmann der Stiftung der Deutschen ­Wirtschaft / 

Christina de Graaf
und Dr. Jens Becker

Reformation – radikal
Zu Reformationen und Gegenreformationen im Christentum, Judentum und Islam
Avicenna-Studienwerk, Ernst Ludwig ­Ehrlich Studienwerk, Hanns-Seidel-­Stiftung / 
Hakan Tosuner,
Jo Frank
und Prof. Hans-Peter ­Niedermeier

Recht und Erinnerung – zur Rolle des Rechts
im Umgang mit der nationalsozialistischen Vergangenheit

Evangelisches ­Studienwerk Villigst / 
Dr. Lena Foljanty

Transformationen der Religion ins Ästhetische
Studienstiftung des deutschen ­Volkes /
 Dr. Johann Hinrich Claussen
und Dr. Lore Knapp

Kommunistisches Manifest und Innere Mission – die Antwort
des Protestantismus auf die Revolution von 1848/49

Hans-Böckler-­Stiftung / 
Ralf Richter
und Wolfgang Nitsche

Orthodoxe Kirchen in Europa – Europas »östliche« Identität?
Martin-Luther-­Universität Halle-Wittenberg (Seminar für Ostkirchenkunde) / 
Dr. Martin Illert

Die Zukunft der EU (Planspiel)
Heinrich-Böll-­Stiftung / 
Florian Dunkel

Polyphonie der Orientierungen:
Wie viel Religion verträgt die liberale Demokratie?
Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit / 
Prof. Dr. Ewald Grothe,
Dr. Christopher Gohl,
Burkhard Ringlein
und Nils H. Ullrich

Zwischen Tyrannenmord und Feindesliebe.
Religiöse Gewalt, politische Identität und das Recht auf Widerstand
Evangelisches Studienwerk Villigst / 
Natascha Gillenberg

Die Energiewende nachhaltig gestalten:
Zusammenhänge verstehen, Zukunft denken, Lösungen erarbeiten

Heinrich-Böll-­Stiftung /
Dr. Simon Burandt
und Prof. Dr. Marco Rieckmann

Kommunikationsrechte in der digitalisierten Weltgesellschaft.
Genug gewartet: für eine Reformation auf der intransparenten Datenachterbahn!
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg /
Prof. Johanna Haberer,
Dr. h. c. Karin Achtelstetter,
Prof. Dr. Dr. h. c. Heiner­ Bielefeldt,
Glory Dharmaraj
und Prof. Dr. Felix Freiling

Reicht es aus? Ein Doktorandenseminar zu Identität, Profil, Bildungsqualität und Recht
im protestantischen Schulwesen in einer globalisierten Welt

Otto-Friedrich-Universität Bamberg /
Prof. Dr. Annette Scheunpflug

Soziales Lernen, Helfersyndrom und Neurodiversität
Evangelisches Studienwerk Villigst /
Angela Kalmutzke
und Dr. habil. André Frank Zimpel

Protestantische Erweckungsfrömmigkeit in der US-amerikanischen Geschichte
Studienstiftung des deutschen ­Volkes /
Prof. Dr. Michael Hochgeschwender

Querdenken. Unruhe stiften. Hoffnung teilen. Christsein im 21. Jahrhundert.
Ökumenische Perspektiven zum Reformationsjubiläum I
Evangelisches ­Studienwerk Villigst, Cusanuswerk /
Dr. Kerstin Söderblom
und Dr. Siegfried Kleymann

Verfasste Vielfalt – die Macht der Sprache
Studienzentrum der Evangelischen Kirche in Deutschland für Genderfragen / 
Margot Käßmann
und Lann Hornscheidt

Befreiende Gesellschaftskritik oder folgenschwere Polemik?
Das politische Erbe Martin Luthers Friedrich-Ebert-Stiftung / 
Daniel Lenski
und Isabella Bertmann

Christen im Nahen Osten
Martin-Luther-­Universität Halle-Wittenberg (Seminar für ­Ostkirchenkunde) / Dr. Martin Illert

Es reicht. Theologische Überlegungen zu Verlust und Aufbruch
als Herausforderung von Reformation und Gegenwart

Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg / 
Dr. Ramakrishnan Sahayadhas, 
Dr. George Coorilos
und Dr. Kaholi Zhamomi

Fremd sein. Heimat suchen. Zusammen leben.
Christsein im 21. Jahrhundert.
Ökumenische Perspektiven zum Reformationsjubiläum II
Cusanuswerk, Evangelisches Studienwerk Villigst / 
Dr. Siegfried Kleymann
und Dr. Kerstin Söderblom

Politik und Protestantismus von Luther bis heute
Konrad-Adenauer-Stiftung / Dr. Rainer Täubrich

Wider die Religion des Kapitalismus.
Eine politisch-theologische Kritik aus dem Erbe der Reformation
Rosa-Luxemburg-Stiftung /
Michael Ramminger
und Prof. Dr. Franz Segbers

Freiheit – Ordnung – Führung.
Studienstiftung des deutschen ­Volkes /
Dr. Andreas Suchanek
und Dr. Martin von Broock

Die Religion des Geldes und ihre Kritik:
Die Religionen der Alten Welt, Protestantismus und Sozialismus
Rosa-Luxemburg-Stiftung /
Dr. phil. habil. Michael Brie
und Prof. Ulrich Duchrow

Medizinethische Fragen im weltanschaulichen Dialog
Rosa-Luxemburg-Stiftung /
Dr. habil. Viola Schubert-Lehnhardt

Die Bibel als Quelle von Wissen und Spiritualität:
feministische und queere Auslegungen

Philipps-Universität Marburg /
Prof. Dr. Christl M. Maier
und Prof. Dr. Angela Standhartinger

Wann reicht es? Die Frage nach den Grenzen der Toleranz
Universität Leipzig / 
Christoph Enders,
David Abraham,
Anna Mrozek
und Muchamad Ali Safa’at

Umgang mit dem Fremden – sind wir zur Fremdenfeindlichkeit verurteilt?
Institut für Kirche und Gesellschaft, Evangelische Akademie Villigst / 
Prof. Dr. Bernhard Verbeek,
Prof. Dr. Joachim von Soosten,
Pfr. Edgar Born
und Dr. Peter ­Markus

Senza Orizzonte.
Musikakademie der Summer School Wittenberg 2017

Studienstiftung des deutschen Volkes,
Evangelisches ­Studienwerk Villigst, Heinrich-Böll-­Stiftung u. v. m. / 
Melchior Alexander Kupke
und Josef A. Ramsauer

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.